Ausstellungen 2019

Noch bis 15.07.2019: „Kunst Positionen“, dritte Verlängerung, nochmals erweiterte und neu gestaltete Ausstellung in Progress Oberbergische KünstlerInnen, KUNST KABINETT HESPERT, Platz der Künste 1, 51580 Reichshof-Hespert
2. Juni 2018:
Kunst und Kräuter“, open-air Gruppenausstellung, 11.00 bis 18.00 Uhr, am Kräutergarten im Freizeitpark hinter dem Rathaus, Morsbach, 11.00 Uhr Eröffnung durch den Bürgermeister Jörg Bukowski, 12.00 Uhr Gartencafé, 15.00 Uhr Kräutergartenführung mit Monika Burgmer
16.12.2018 bis 18.06.2019 (erneut verlängert): Jahresausstellung Oberbergische KünstlerInnen mit Neuzugängen und neuen Hängungen, KUNST KABINETT HESPERT, Platz der Künste 1, 51580 Reichshof-Hespert
5. Mai 2019: Teilnahme am Frühling in Farbe – Open Air Atelier Gummersbach mit Malerei, Objekten, Fahnen im Ladenlokal, Wilhelmstraße 9, 51643 Gummersbach, 11.00 bis 18.00 Uhr, noch eine Zeitlang zu sehen im Schau-Fenster des Ladenlokals

Aktuelles_Schaufenster_Gummersbach_Fruehling_in_Farbe_Juni_2019
Schau-Fenster, Wilhelmstraße 9, Gummersbach

Workshops 2019

Als Dozentin gibt Ursula Groten Kurse für Malerei und Grafik. Bei Interesse können Sie hier Kontakt aufnehmen und sich genauer über die Angebote informieren.

Ausstellungen 2018

16.12.2018 bis 10.02.2019: Jahresausstellung Oberbergische KünstlerInnen, Vernissage: 16.12.2018, 15.00 Uhr, KUNST KABINETT HESPERT, Platz der Künste 1, 51580 Reichshof-Hespert
12.11.2018 bis 30.01.2019: „kunst-werk-66“, Malerei, Gemeinschaftsausstellung des Vereins Morsbacher Künstler kunst-werk-66 in der Rathausgalerie Morsbach, Vernissage mit Einführung von Ursula Groten am 15.11.2018, 16.00 Uhr.
3. + 4. November 2018: „Offenes Atelier Oberberg“, Malerei, 11.00 bis 18.00 Uhr,  Auf der Hütte 9, Morsbach. Initiative und Organisation: www.engelsart.de.
3. Oktober 2018: „Kunst trifft Stein“, open-air Gruppenausstellung, 11.00 bis 18.00 Uhr, Morsbach.
3. Juni 2018: Kunst und Kräuter“, open-air Gruppenausstellung,14.00 bis 18.00 Uhr, Morsbach, Kurpark am Rathaus.

Projekte 2018

Buchprojekt „Immer wieder Sulamith – Neusalomonische Lieder“, Texte von Frieder Döring, Bild-Collagen von Ursula Groten:
„Sulamith – die Braut aus dem berühmten ‘Hohen Lied’, das dem König Salomon zugeschrieben wird. Die Hymne auf die Liebe lässt den Leser nicht unberührt, so auch Frieder Döring und Ursula Groten nicht, die aber über das bloße Konsumieren hinausgehen und in diesem Büchlein jene alttestamentarische Gestalt in Wort und Bild im neuen, modernen Licht erscheinen lassen…“ (Auszug aus dem Klappentext zum Buch von Bert Brune).

„Schmerz – KreuzWeg“: Die katholische Pfarrkirche Morsbach-Holpe zeigte am Karfreitag, 30. April 2018, einen Bilderzyklus der Künstlerin mit neun Stationen, dazu meditative Texte von Ulrich E. Hein und eine musikalische Gestaltung von Dirk van Batteray und dem katholischen Kirchenchor Holpe. In den Bildern setzt sich die Künstlerin auf ihrem „Kreuz-Weg“ mit dem Thema „Schmerz“ auseinander. Zu den Werkabbildungen gelangen Sie hier.