Ausstellungen 2021

Nochmals verlängert bis 16. Mai 2021: „Hoffnung, Vielfalt – Lobpreis der Natur“, ein Bilderzyklus, Kunstaktion in der katholischen Pfarrkirche St. Mariä Heimsuchung in Holpe, Start am Ostersonntag (4. April, 2021), täglich von 9 bis 17 Uhr zu sehen.

Um eine größere Ansicht der Presse-Ankündigung zu öffnen, bitte das Bild rechts anklicken.

Filmmeditation des Schauspielers und Dichters Ulrich E. Hein zur Kunstaktion: „Hoffnung, Vielfalt – Lobpreis der Natur“ in der katholischen Pfarrkirche St. Mariä Heimsuchung in Holpe

Workshops 2021

Als Dozentin gibt Ursula Groten Kurse für Malerei und Grafik.

Angebot Atelier-Workshops 2021 – Begleitetes Malen für Anfänger und Fortgeschrittene:

  • mit eigenem Material
  • oder vor Ort Erworbenem
  • Projekte, Themen und Techniken nach Wunsch
  • Anregungen dazu
  • Inspiration durch Bildbeispiele und Gespräch
  • Austausch und Hinweise auf neue Möglichkeiten
  • alle Techniken: Öl, Acryl, Pastell, Ölpastell, Kohle, Bleistift, Tusche, Aquarell


Kosten für 3 Stunden Workshop: 15 Euro (inkl. Tee, Kaffee, ohne Material)
Ort: Atelier Ursula Groten, Reinshagener Weg 30, 51597 Morsbach-Holpe
Mögliche Termine: 10. Juli 2021, 17. Juli 2021, 14. August 2021, 21. August 2021, 11. September 2021, 18. September 2021, 17. Oktober 2021, 23. Oktober 2021, 14. November 2021, 20. November 2021, 11. Dezember 2021, 18. Dezember 2021

Anmeldung erforderlich, bitte Mund-Nasenschutz mitbringen, eigenes Handtuch und Seife.

Bei Interesse können Sie hier Kontakt aufnehmen und sich genauer über die Angebote informieren.

Ausstellungen 2020

31. Oktober und 1. November 2020: Offenes Atelier Ursula Groten, geöffnet für Besucherinnen und Besucher jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr, Reinshagener Weg 30, 51597 Morsbach-Holpe

20. September bis 22. Dezember 2020: „Maskenball“, Gruppenausstellung zur Lage von Kunst und Künstlerinnen in Zeiten von Corona, Vernissage: 20. September 2020, 12.00 bis 17.00 Uhr, Ort: Frauenmuseum Bonn, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn

Um eine größere Ansicht des Plakats zu öffnen, bitte das Bild rechts anklicken.

14. September bis 23. Oktober 2020: „TonWerte“, Ursula Groten – Malerei & Objekte, Maria Möller – Malerei & Zeichnung, Michael Möller – Randnotizen (Kurzlesung), Vernissage: 14. September 2020, 18.00 Uhr, Ort: Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach, Moltkestraße 43, 51643 Gummersbach

Um eine größere Ansicht des Plakats zu öffnen, bitte das Bild rechts anklicken.

12. Februar 2020, 19.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Leichte Vermessungen“, Bilder, Collagen, Fahnen, Objekte, & Installationen im „Kulturpunkt“ Wipperfürth, Wupperstraße 4, 51688, Wipperfürth. Danach ist die Ausstellung geöffnet an den drei folgenden Sonntagen 16. Februar, 23. Februar und 1. März 2020 jeweils von 13.00 bis 16.00 Uhr. Die Künstlerin lädt die Besucherinnen und Besucher ein, selber künstlerisch tätig zu werden und vor Ort kleine Collagen zu erstellen (Material ist vorhanden), Kontakt: Mirza Atug, www.kulturgarage.de, Wupperstr. 17, 51688 Wipperfürth.

Workshops 2020

Termine: 18. Juli, 15./22. August 2020, 19./26. September 2020, 10./17. Oktober 2020, 14./21. November 2020, 12./19. Dezember 2020
Anmeldung erforderlich, bitte Mund-Nasenschutz mitbringen, eigenes Handtuch und Seife.

Bei Interesse können Sie hier Kontakt aufnehmen und sich genauer über die Angebote informieren.

Ausstellungen 2019

3. November 2019: Offene Ateliers Oberberg, Atelier Ursula Groten, geöffnet für Besucherinnen und Besucher 11.00 bis 18.00 Uhr, Reinshagener Weg 30, 51597 Morsbach-Holpe, engelsart. Kunst und Kulturinitiative Engelskirchen
26. Oktober 2019: „Immer wieder Sulamith“ – ein malerisches Literaturkonzert zum hohen Lied Salomons, 17.00 Uhr, Ursula Groten (Bilder und Rezitation), Richard Wegmann (Musik und Rezitation), Frieder Döring (Texte und Rezitation), Michaela Döring (Bildprojektion), evangelische Friedenskirche, Burg-Windeck-Str. 24, 51570 Windeck-Schladern
9. Oktober bis Dezember 2019: Einzelausstellung mit 23 Arbeiten zum Thema „Zeit“, Einführung und Rundgang mit großem Frühstück, 9.Oktober 2019 ab 9.00 Uhr, evangelische Kirche, Bickenbachstr. 5, 51643 Gummersbach-Steinenbrück
KUNST KABINETT HESPERT:
zeigt in der laufenden Ausstellung „Kunst Positionen“ fünf Arbeiten von Ursula Groten, Platz der Künste 1, 51580 Reichshof-Hespert, www.kunstkabinetthespert.de
15. September 2019: „Kunst trifft Stein“,
open-air Gruppenausstellung, 11.00 bis 18.00 Uhr, Marmor-Stein Eiteneuer, Wissener Str. 143, Morsbach-Volperhausen.
2. Juni 2018:
Kunst und Kräuter“, open-air Gruppenausstellung, 11.00 bis 18.00 Uhr, am Kräutergarten im Freizeitpark hinter dem Rathaus, Morsbach, 11.00 Uhr Eröffnung durch den Bürgermeister Jörg Bukowski, 12.00 Uhr Gartencafé, 15.00 Uhr Kräutergartenführung mit Monika Burgmer
16.12.2018 bis 18.06.2019 (erneut verlängert): Jahresausstellung Oberbergische KünstlerInnen mit Neuzugängen und neuen Hängungen, KUNST KABINETT HESPERT, Platz der Künste 1, 51580 Reichshof-Hespert
5. Mai 2019: Teilnahme am Frühling in Farbe – Open Air Atelier Gummersbach mit Malerei, Objekten, Fahnen im Ladenlokal, Wilhelmstraße 9, 51643 Gummersbach, 11.00 bis 18.00 Uhr, war zu sehen bis 28. September 2019

Aktuelles_Schaufenster_Gummersbach_Fruehling_in_Farbe_Juni_2019
Schau-Fenster, Wilhelmstraße 9, Gummersbach

Ausstellungen 2018

16.12.2018 bis 10.02.2019: Jahresausstellung Oberbergische KünstlerInnen, Vernissage: 16.12.2018, 15.00 Uhr, KUNST KABINETT HESPERT, Platz der Künste 1, 51580 Reichshof-Hespert
12.11.2018 bis 30.01.2019: „kunst-werk-66“, Malerei, Gemeinschaftsausstellung des Vereins Morsbacher Künstler kunst-werk-66 in der Rathausgalerie Morsbach, Vernissage mit Einführung von Ursula Groten am 15.11.2018, 16.00 Uhr.
3. + 4. November 2018: „Offenes Atelier Oberberg“, Malerei, 11.00 bis 18.00 Uhr,  Auf der Hütte 9, Morsbach. Initiative und Organisation: www.engelsart.de.
3. Oktober 2018: „Kunst trifft Stein“, open-air Gruppenausstellung, 11.00 bis 18.00 Uhr, Morsbach.
3. Juni 2018: Kunst und Kräuter“, open-air Gruppenausstellung,14.00 bis 18.00 Uhr, Morsbach, Kurpark am Rathaus.

Projekte 2018

Buchprojekt „Immer wieder Sulamith – Neusalomonische Lieder“, Texte von Frieder Döring, Bild-Collagen von Ursula Groten:
„Sulamith – die Braut aus dem berühmten ‘Hohen Lied’, das dem König Salomon zugeschrieben wird. Die Hymne auf die Liebe lässt den Leser nicht unberührt, so auch Frieder Döring und Ursula Groten nicht, die aber über das bloße Konsumieren hinausgehen und in diesem Büchlein jene alttestamentarische Gestalt in Wort und Bild im neuen, modernen Licht erscheinen lassen…“ (Auszug aus dem Klappentext zum Buch von Bert Brune).

„Schmerz – KreuzWeg“: Die katholische Pfarrkirche Morsbach-Holpe zeigte am Karfreitag, 30. April 2018, einen Bilderzyklus der Künstlerin mit neun Stationen, dazu meditative Texte von Ulrich E. Hein und eine musikalische Gestaltung von Dirk van Batteray und dem katholischen Kirchenchor Holpe. In den Bildern setzt sich die Künstlerin auf ihrem „Kreuz-Weg“ mit dem Thema „Schmerz“ auseinander. Zu den Werkabbildungen gelangen Sie hier.